Das Rühren hat vor allem zwei Funktionen

Gülle wie wir wissen, ist aus einem flüssigen Teil und suspendierten Elementen , die gewöhnlich schnell einen Niederschlag in Schichten bilden, zusammengesetzt.
  • Eine Schicht aus niederschlagten Material auf dem Boden, die dicht und reich an Mineralien wie Phosphor ist.
  • Flüssiges Teil in der Mitte der löslichen Elemente (ammoniakalischem Stickstoff, Kalium) enthält.
  • Eine Kruste gebildet von weniger dichten Zellulosematerial, die mit viel Luftskontakt ist und die oft trocken sein könnte.
Diese Sedimentation von Nährstoffen in den verschiedenen Schichten der Grube hat klare Konsequenzen, wenn sie in dem Schlamm enthaltenen mineralische Elemente zu verteilen wollen.
Daher ist die Hauptkonsequenz der Vermischung der Gülle, wenn sie in dem Feld verteilt wird, die Nährstoffe werden von der ersten bis zum letzten Kübel gleichmäßig gemischt.
Der zweite Grund, und nicht weniger wichtig, ist, dass die festen Niederschläge an der Boden der Flöße wenn sie nicht vermischt sind, werden nicht mit dem Kübel abgezogen .
In diesem Fall werden wir die Floß -Kapazität verlieren und einen Punkt erreichen, wo die Kübel nicht mehr wegen zu festen Fraktion geladen werden.
Elektrischen Rührer (entworfen für Viehzucht)
Das Design und die Größe der Propeller besorgen dass die Feststoffe auf dem Boden, abgelagerte Entkalkung und schwimmende Reste, komplett aus der Flöße enfernt werden.
Befestigungssysteme für Rührer
Hergestellt aus feuerverzinktem Stahl oder Edelstahl. Richtungs-Träger , die den Winkel der Schütteln variieren. Hebebühne mit Endanschlagvorrichtung.
Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación, y ofrecer contenidos y publicidad de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra Cookie-Politik